Zuschläge

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir erleben zurzeit auf allen Beschaffungsmärkten eine Verknappung der Rohstoffe und damit verbunden eine sich immer weiter verschärfende Preisexplosion.


- Die angespannte weltweite Versorgungssituation führt bei den Stahlherstellern zu Produktionsengpässen und erheblichen Preisaufschlägen.

- Transportkosten sind um ein Vielfaches gestiegen, insbesondere vor dem Hintergrund deutlich reduzierter Schiffs- und Containerkapazitäten.

- Eine erhöhte Nachfrage und Lieferengpässe bei einigen Rohstoffen, wie z.B. Aceton, Rohöl, Holz, Kupfer und Aluminium treiben die Preise in die Höhe.


Somit sind wir gezwungen, die Teuerungszuschläge unserer Lieferanten an Sie weiterzugeben.
Sobald sich die Lage entspannt, werden wir selbstverständlich eventuell erhobene Teuerungszuschläge wieder aussetzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.